Unser Kunde hatte einen sehr stark

verkalkten Warmwasserboiler.

Man konnte den Wärmetauscher

nicht mehr erkennen (ca. 5 cm

Kalk). Als wir den Speicher auf

Wunsch des Kunden nach ca.

sechs Wochen noch einmal

öffneten, war der Kalk bis auf ca.

1,5 cm abgebaut. Den Rest konnte 

man mit den Fingern leicht

entfernen.

____________

Das Wasser ist so angenehm weich

auf der Haut, man glaubt, dass die

Hände eingecremt sind.


 

Als Maschinenbauingenieur

konnte ich aufgrund meines

Berufes nicht glauben, dass dieses

Gerät funktioniert. Es müsste sich

doch zumindest etwas drehen

oder bewegen, dachte ich. Aber es

funktioniert – das ist der Hammer.

____________

 

Ich bin Betreiber eines Wohn-

/Geschäftshauses und habe in

diesem Gebäude vor ca. 2

Jahren die

Trinkwasserbehandlung

umgerüstet. Die bisherige

Weichwasseranlage (klassisches

Ionenaustauschverfahren) wurde

gegen einen “ FR1″ von 

PeterAqua FR GmbH 

ausgewechselt. Die Wasserqualität

hat sich seitdem keinesfalls

verschlechtert, dem gegenüber 

sind mir deutliche Vorteile

bezüglich der Betriebskosten

entstanden.

____________

Menü schließen